Das müssen Sie beim Autoverkauf beachten

Altautoverkauf

Sie haben sich entschlossen Ihr Fahrzeug an den Autoankauf Wuppertal zu verkaufen? Dann haben Sie die richtige Wahl getroffen. Jedoch gibt es einige organisatorische Details, die beachtet werden müssen. Beim ersten Autoverkauf wissen die Wenigsten, was es zu berücksichtigen gibt. Wir helfen Ihnen dabei, den optimalen Preis für Ihren Wagen zu finden und den Verkauf rechtmäßig abzuwickeln. 

Die Restwertermittlung

Ein Auto verliert im ersten Jahr um circa 25 Prozent an Wert. In den darauffolgenden Jahren sind es jeweils weitere 5 Prozent. Dieser rapide Wertverlust spiegelt sich auch im Verkaufspreis Ihres Wagens wieder. Daher sollte der Verkauf eines Autos nicht weiter hinausgezögert werden, da mit einer längeren Standzeit der Verkaufswert weiter sinkt. Die Festlegung des Preises ist ein wichtiger Schritt beim Gebrauchtwagenverkauf, den Sie nicht selbst in die Hand nehmen sollten. Informieren Sie sich bei einem Experten über den Restwert Ihres Fahrzeuges. Eine weitere Quelle kann die sogenannte Schwacke-Liste sein, die online anhand des Baujahrs, der Marke und dem Automodell den übrigen Wert berechnet. Für 7,90 Euro wird Ihr Fahrzeug fachgerecht bewertet. Im Vergleich zu vielen weiteren Wertrechnern bezieht die Schwacke-Liste auch Sonderausstattungsmerkmale in die Fahrzeugbewertung mit ein, die für den Wert durchaus relevant sind. Die meisten Online-Portale geben nur ungenaue Werte an, wohingegen Sie auf die Schwacke-Liste vertrauen können. Ein Besuch bei einem Fachmann, welcher den Wagen aus der Nähe betrachten kann, gibt vielen Autobesitzern jedoch ein sichereres Gefühl. Ausschlaggebend für den Restwert sind nicht nur Modell, Marke und Baujahr. Weitere Größen wie die Laufleistung und der Zustand des Pkws spielen eine wichtige Rolle. Scheinbar irrelevante Merkmale wie die Reputation des Herstellers und die Saison haben einen größeren Einfluss auf den Fahrzeugwert, als Sie wahrscheinlich denken. Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Verkauf ist ein gründlich ermittelter Restwert. 

Wichtige Dokumente

Für die Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit des Verkaufsabschlusses müssen Sie dem Käufer einige wichtige Dokumente übergeben. Diese sind notwendig für die Neuanmeldung des Fahrzeuges und Versicherung des Käufers. Achten Sie daher auf die Vollständigkeit der Unterlagen. Besonders wichtig ist die Zulassungsbescheinigung. Diese besteht aus zwei Teilen. Im Kfz-Schein, Teil 1, ist das Datum der Erstzulassung festgehalten. Außerdem sind alle bedeutenden technischen Fakten und Änderungen notiert. Sind die Angaben vollständig und aktuell, wird die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges anerkannt. Sind relevante Änderungen nicht in der Zulassungsbescheinigung notiert, erlischt die Betriebserlaubnis. Auch diese wird bei einem Verkauf an den Abnehmer abgegeben. Der Kfz-Schein wird bei der Abmeldung des Fahrzeuges von der Zulassungsstelle eingezogen. Im Gegenzug erhalten Sie eine Abmeldebescheinigung, die Sie stattdessen dem Käufer übergeben. Mit dieser kann er das Auto auf seinen Namen ummelden. Der zweite Teil der Zulassungsbescheinigung, Fahrzeugbrief genannt, informiert über den offiziellen Autobesitzer. Weitere Dokumente, die Auskunft über den Fahrzeugzustand geben, sind der TÜV-Bericht und das Scheckheft. Diese bestätigen, dass alle Inspektionen am Kfz fahrplanmäßig stattgefunden haben und können zudem auf mögliche Schäden hindeuten. Falls Reparaturen am Wagen durchgeführt wurden, können dazugehörige Belege überreicht werden. Nicht zu vergessen ist das für die Abwicklung wohl wichtigste Dokument: der Kaufvertrag. Halten Sie einen Verkauf daher immer schriftlich fest. Unbedingt in diesen gehören Name, Anschrift, Kontaktdaten und Personalausweisnummer der Beteiligten. Bezüglich des Wagens werden die Fahrzeug-Identifikationsnummer, nennenswerte Extras und der Kaufpreis notiert. Alle genannten Unterlagen und nicht zu vergessen die Unterschriften und das Datum sind von Bedeutung. Der genaue Zeitpunkt der Besitzumschreibung ist besonders wichtig für versicherungstechnische Angelegenheiten. Bei Unklarheiten kann so der rechtmäßige Besitzer zum betroffenen Zeitpunkt ermittelt werden.